ACC Steuerberatung + Unternehmensberatung GmbH & Co KG

Mit Konsequenz zum Erfolg

Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.

© Albert Schweitzer

Steuernews für Klienten

Artikel der Ausgabe Februar 2018:

Welche steuerlichen Änderungen sind im neuen Regierungsprogramm geplant?

Welche steuerlichen Änderungen sind im neuen Regierungsprogramm geplant?

Im Folgenden finden Sie eine (unvollständige) Auswahl von im Regierungsprogramm 2017 - 2022 wesentlichen, steuerlichen Vorhaben für die kommenden Jahre. Artikel lesen »

Beschäftigungsbonus und Aktion 20.000 wurden eingestellt

Beschäftigungsbonus und Aktion 20.000 wurden eingestellt

Die Bundesregierung hat die beiden Förderprogramme „Beschäftigungsbonus“ und „Aktion 20.000“ eingestellt. Artikel lesen »

Tipps für die Arbeitnehmerveranlagung 2017

Tipps für die Arbeitnehmerveranlagung 2017

Bis Ende Februar 2018 sind die Lohnzettel 2017 und auch bestimmte Sonderausgaben bei der Finanz in elektronischer Form eingelangt. Artikel lesen »

Was muss bis Ende Februar zusätzlich gemeldet werden?

Was muss bis Ende Februar zusätzlich gemeldet werden?

Zahlungen aus dem Jahr 2017 müssen in elektronischer Form bis Ende Februar 2018 übermittelt werden. Artikel lesen »

Option zur Arbeitslosenversicherung für Selbständige

Option zur Arbeitslosenversicherung für Selbständige

Selbständig Erwerbstätige können sich auf freiwilliger Basis bei der SVA arbeitslosenversichern. Artikel lesen »

Welche Kennzahlen sollen für das Controlling Ihres Unternehmens eingesetzt werden?

Welche Kennzahlen sollen für das Controlling Ihres Unternehmens eingesetzt werden?

Softwareprogramme erzeugen oft eine Vielzahl unterschiedlichster Kennzahlen, die für das Controlling Ihres Unternehmens eingesetzt werden könnten – messen kann man Vieles. Artikel lesen »

Was muss bis Ende Februar zusätzlich gemeldet werden?

Was muss bis Ende Februar zusätzlich gemeldet werden?

Bis Ende Februar sind unter anderem zusätzlich zu melden:

Honorarzahlungen bei bestimmten Leistungen

Unternehmer müssen neben den Jahreslohnzetteln ihrer Dienstnehmer auch Zahlungen, die für bestimmte Leistungen (z. B. im Rahmen eines freien Dienstvertrages) außerhalb eines Dienstverhältnisses gezahlt werden, an das Finanzamt melden. Die Zahlungen aus dem Jahr 2017 müssen in elektronischer Form bis Ende Februar 2018 übermittelt werden.

Auslandszahlungen über € 100.000,00

Unter bestimmten Voraussetzungen müssen Zahlungen ins Ausland dem Finanzamt gemeldet werden, wenn die Zahlung für bestimmte Leistungen erfolgte, wie z. B. Leistungen, die nach dem Einkommensteuergesetz unter die Einkünfte aus selbständiger Arbeit fallen und im Inland ausgeübt werden, bestimmte Vermittlungsleistungen und kaufmännische oder technische Beratungen im Inland.

Schwerarbeitsmeldung

Bis Ende Februar sind die Schwerarbeitsmeldungen für das Jahr 2017 zu erstellen. Die Meldung muss dem zuständigen Krankenversicherungsträger grundsätzlich elektronisch mittels ELDA übermittelt werden.

Spendenorganisationen u.a. Meldung von empfangenen Beträgen

Bestimmte Beträge werden ab der Veranlagung 2017 automatisch als Sonderausgaben berücksichtigt, wenn die empfangenden Organisationen diese an das Finanzamt melden. Die Meldung für 2017 hat durch die betroffenen Organisationen bis Ende Februar 2018 zu erfolgen.

Stand: 29. Jänner 2018

zum Seitenanfang
Kanzleimarketing
ACC Steuerberatung + Unternehmensberatung GmbH & Co KG - Vöcklabruck work Vornbuch 6 4840 Vöcklabruck Österreich work +43 7672 72885 cell +43 650 9189704 fax +43 7672 72885-10 www.acc-beratung.at
ACC Steuerberatung + Unternehmensberatung GmbH - Vöcklabruck work Vornbuch 6 4840 Vöcklabruck Österreich work +43 7672 72885 cell +43 650 9189704 fax +43 7672 72885-10 www.acc-beratung.at
Atikon work Kornstraße 4 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369